10
1

01.08.2018

Nützliche Facts zum Sommer


Lichtschutzfaktor 

Der LSF gibt an, wieviel länger man sich der Sonne aussetzen kann, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen, als es ohne Sonnencreme möglich wäre.

Ein Beispiel

[bild-text]

Du hast sehr helle Haut und gehörst damit zur Gruppe mit dem empfindlichsten Hauttyp 1. Die Eigenschutzzeit deiner Haut beträgt etwa zehn Minuten. 

Cremt man sich mit LSF 30 ein, könnten man theoretisch 300 Minuten (10 Minuten x 30) in die Sonne, ohne sich zu verbrennen. Allerdings ist hier auch Vorsicht geboten, denn der volle auf der Sonnencreme angegebene Lichtschutzfaktor wird nur selten erreicht, da die dafür notwendige Menge an Sonnencreme tatsächlich nur selten aufgetragen wird.

Wir empfehlen daher, diese theoretische Maximalzeit nur bis zu 60 Prozent auszuschöpfen. Das bedeutet für obiges Beispiel: 60 Prozent von 300 Minuten = 180 Minuten.

Ganz wichtig ist, die Creme dick genug aufzutragen. Ein Erwachsener braucht für einmal komplettes Eincremen 30-40 ml. Das sind etwa fünf bis sechs Esslöffel voll.

Außerdem muss man regelmäßig nachcremen. Mindestens alle zwei Stunden. Zusätzlich, wenn man geschwitzt hat, nach dem Schwimmen, nach dem Abtrocknen oder wenn Kleidung, Sand oder etwas anderes die Sonnencreme abgetragen haben könnte.

Nachschmieren garantiert übrigens nur, dass die Schutzwirkung aufrecht erhalten bleibt. Es verlängert sie nicht.

Jetzt aber genug der Theorie - viel Spaß in der Sonne :) 

Sonnenspray Jean&Len

[bild-text-ende]

KOMMENTARE 0

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Produkte aus diesem Artikel

UNSERE EMPFEHLUNG

Sonnenspray LSF 30 sensitiv
(13)
Sonnenspray LSF 30 sensitiv
9,73 €
250 ML (3,89 € * / 100 ML)
Sonnenspray LSF 50 sensitiv
(8)
Sonnenspray LSF 50 sensitiv
12,67 €
250 ML (5,07 € * / 100 ML)