10
1

28.02.2023

Was bedeuten der Lichtschutzfaktor und das UVA-Kreis-Symbol auf unseren Sonnensprays?


Hallo Sonnenanbeter und -anbeterinnen! Du kennst das auch, endlich lässt sich die Sonne blicken, kann man es kaum erwarten, ein paar Strahlen im Park, auf dem Balkon oder am See einzufangen. Aber halt! Bevor Du Dich ins Sonnengetümmel stürzt, solltest Du Dich vielleicht mal mit dem Thema Sonnenschutz, Lichtschutzfaktor und UV-Strahlung auseinandersetzen. So kannst Du dann nämlich direkt zum passenden Sonnenschutz greifen und wirst nicht zum knallroten Krebs.

Was bedeutet Lichtschutzfaktor?

Die Lichtschutzfaktor-Zahl auf einem Sonnenschutzmittel gibt an, um welchen Faktor sich die Eigenschutzzeit der Haut vor einem Sonnenbrand bei (richtiger!) Anwendung des Produkts erhöht. Einfach gesagt: Wenn Du ohne Sonnenschutzmittel nach ca. 10 Minuten direkter oder indirekter Sonneneinstrahlung einen Sonnenbrand bekommst, verlängert sich diese Schutzzeit bei Anwendung eines Produkts mit LSF 30 auf (10x30=) 300 Minuten. Das klingt jetzt erstmal nach viel, aber Achtung: dieser sollte Wert nie ausgereizt werden ist nur mit regelmäßigem Nachcremen zu erreichen. Das gilt insbesondere dann, wenn Du schwitzt und/oder badest.

Auch wichtig zu wissen ist, dass diese maximale Schutzzeit, in Deinem Beispiel 300 Minuten, auch durch wiederholtes Auftragen von LSF 30 nicht erhöht werden kann. Dazu müsstest Du dann auf LSF 50 Umsteigen.

Also, der Lichtschutzfaktor verlängert die Eigenschutzzeit vor Sonne Deiner individuellen Haut. Was ein LSF 30 oder 50 (oder 10, mach das aber lieber nicht) bei dir bewirkt, ist ganz abhängig von Deiner individuellen Empfindlichkeit und Deinem Hauttyp.

Was bedeutet der Kreis um das UVA-Symbol auf der Sonnenpflege?

Erstmal die Basics: es gibt sowohl UV-A als auch UV-B Strahlen. Während UV-B Strahlen hauptsächlich für Sonnenbrände und kurzfristige Schäden verantwortlich sind, dringen UV-A Strahlen tiefer in die Haut ein als UV-B Strahlen und sind deshalb für eine langfristige Schädigung der Haut verantwortlich. Ein guter Sonnenschutz sollte daher sowohl vor UV-B als auch vor UV-A Strahlen schützen.

Um Verbrauchern die Auswahl eines gegen beide Strahlungsarten wirksamen Produkts zu erleichtern, wurde auf Empfehlung der EU-Kommission im Jahr 2006 eine einheitliche Kennzeichnung ins Leben gerufen. Produkte, die ein „UV-A-im-Kreis-Symbol“ tragen, bieten einen Schutz vor UV-A Strahlung der mindestens ein Drittel des Lichtschutzfaktors beträgt. Bei einem Lichtschutzfaktor von 30, liegt der UV-A Schutzfaktor also bei 10. Unsere Produkte dürfen das Kreis-Symbol also tragen, weil sie die entsprechenden Anforderungen erfüllen. Die Schutzwirkung wird übrigens von einem unabhängigen Institut nach einer international anerkannten und standardisierten Methode an freiwilligen Testpersonen belegt.

Und jetzt ab geht’s, viel Spaß in der Sonne! Und das ausreichend geschützt.

KOMMENTARE 1

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

27.11.2017

Zusammenfassung*

toller Artikel

Bewertung

Produkte aus diesem Artikel

UNSERE EMPFEHLUNG

Sensitives Sonnenspray LSF 30, 250ml
Sensitives Sonnenspray LSF 30
(27)
11,49 €
250 ML (46,00 € / Liter)
Sensitives Sonnenspray LSF 50, 250 ml (Rez, ohne UV Sorb Heb)
Sensitives Sonnenspray LSF 50, 250 ml (Rez,...
(34)
14,49 €
250 ML (58,00 € / Liter)