18
1
Sommer - Sonne - Sonnenschutz Spray: Finde den perfekten Sonnenbegleiter für Deine Haut!

Sommer - Sonne - Sonnenschutz Spray: Finde den perfekten Sonnenbegleiter für Deine Haut!

Entdecke unsere Produkte rund um das Thema Sonnenschutzspray. Die cremigen Formulierungen stecken voller pflegender Superwirkstoffe, die Deine Haut schon während des Sonnenbads mit Pflege versorgen. Die Sonnencremes bieten Dir und Deiner Familie sicheren UV Schutz und haben im Vergleich im Sonnenschutz Spray Test mit „sehr gut“ abgeschnitten (Stiftung Warentest Ausgabe 06/17 und 07/19).

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sonnenspray LSF 30, 250 ml
(24)
Sonnenspray LSF 30, 250 ml
9,99 €
250 ML (4,00 € * / 100 ML)
Sonnenspray LSF 50, 250 ml
(20)
Sonnenspray LSF 50, 250 ml
12,99 €
250 ML (5,20 € * / 100 ML)
100% Aloe Vera-Gel, 100 ml
(19)
100% Aloe Vera-Gel, 100 ml
7,98 €
100 ML
NEW
Sonnenschutz & After Sun
(2)
Sonnenschutz & After Sun
17,96 €
350 ML 5,13 (51,30 € * / L)
Sensitiv Sonnencreme Gesicht LSF 50+, 50 ml
(13)
Sensitiv Sonnencreme Gesicht LSF 50
8,98 €
50 ML (17,96 € * / 100 ML)

Sonnenschutz Spray sensitiv auch für Allergiker und empfindliche Kinderhaut geeignet

Unser Sonnenschutz Spray LSF 50 und LSF 30 schützt Deine Haut zuverlässig und verwöhnt sie gleichzeitig mit wertvollen Pflegewirkstoffen. Der Sonnenschutz zum Sprühen ist parfümfrei und trocknet transparent. Die leichten Sprays verhindern die schädliche Wirkung von UVA- und UVB-Strahlen, damit Sonnenbrand keine Chance mehr hat. Außerdem ist das Sonnenschutz Spray nicht fettend und wasserfest. Schau Dir die Erfahrung von anderen zufriedenen Nutzern in unseren Produktbewertungen an und lass Dich überzeugen. Frei von Nanopartikeln, Emulgatoren und tierischen Inhaltsstoffen.

Die Pflege danach

Auch für die Pflege nach dem Tag in der Sonne findest Du bei uns alles, was Deine Haut jetzt braucht. Aloe Vera Gel versorgt Deine Haut mit viel Feuchtigkeit und sorgt für langanhaltnde Bräune.

Tipps für die richtige Pflege im Sommer

  • Creme Dich vor dem Aufenthalt in der Sonne gründlich Zuhause ein.
  • Verwende ausreichend Sonnenschutz Spray! Nicht die Nase, Augenbrauen und Ohren vergessen!
  • Ein Erwachsener ist mit drei Esslöffeln Sonnenschutz meist ausreichend geschützt. ACHTUNG: Viele Leute verwenden zu wenig Produkt. Das kann dazu führen, dass das Spray nicht sicher schützt.
  • In der Sonne und bei heißen Temperaturen ausreichend trinken. Drei Liter Wasser gelten hier als Faustregel. Falls Du Sport treibst, solltest Du die Menge nach oben anpassen.
  • Nach dem Sonnenbad gründlich duschen und die Haut von Sonnenschutz Spray-Rückständen mit einem milden Duschgel befreien. Hier empfehlen wir Dir zum Beispiel unsere Dusche Feuchtigkeit Rosemary/Ginger. Anschließend folgt natürlich noch ein Pflegeschritt: Versorge Deine Haut mit Feuchtigkeit, indem Du sie mit 100% Aloe Vera Gel oder Aprés Lotion Spray verwöhnst.

Ihr fragt, wir antworten:

Richtig eincremen

Auch das beste Sonnenschutz Spray kann seine Wirkung nicht richtig entfalten, wenn es nicht korrekt aufgetragen wird. Das Produkt muss reichlich und großflächig auf der Haut verteilt werden, hin und wieder sollte nachgelegt werden. Besonders nach jedem Gang ins Wasser ist es wichtig, dass der Sonnenschutz erneut aufgetragen wird. Auch wenn unsere Produkte wasserfest sind, sollte nach jedem Pool- oder Meergang erneut eingecremt werden, um den UV-Schutz sich gewährleisten zu können. Bei Sonnenschutz Spray gilt: mehr ist mehr! Um den angegebenen Sonnenschutzfaktor erreichen zu können, benötigt eine 1,80 Meter große Person etwa drei Esslöffel für den gesamten Körper. Nach jedem Baden, Abtrocknen und Schwitzen kann Schutz verloren gehen und sollte daher regelmäßig aufgefrischt werden.

Was ist der Unterschied zwischen UVA- und UVB-Strahlung?

Die Abkürzung UV steht für ultraviolett. Sonnenlicht sondert ultraviolette Strahlung ab. Sie wird unterteilt in längerwellige UVA- und kurzwellige UVB-Strahlen. Die UVA-Strahlen dringen tiefer in die Haut ein und sind für frühzeitige Faltenbildung und Hautalterung verantwortlich. UVB-Strahlen können Sonnenbrand hervorrufen. Langfristig können beide Strahlungstypen Hautkrebs verursachen. Um Hautschäden zu vermeiden, sollte die Haut vor allem in den sonnenreichen Monaten, etwa von April bis Oktober mit Sonnenschutz Spray gut geschützt werden. Mehr zum Thema UVA- und UVB Strahlung in gibt es in unserem Magazin.

Worin unterscheiden sich chemische und mineralische Sonnenschutzfilter?

Chemische Filter dringen in die Haut ein, absorbieren die UV-Strahlung und wandeln sie in harmlose Wärme um. Mineralische Filter in Sonnenschutz Spray werden auch physikalische Filter genannt. Sie bestehen aus Pigmenten, die wie kleine Spiegel funktionieren und so die UV-Strahlen fernhalten. Erlaubt sind generell natürlich nur nachgewiesen gesundheitlich unbedenkliche Filter. Damit sie nicht zu weißlich auf der Haut liegen, werden sie häufig zu winzigen Nanopartikeln vermahlen.

Was bedeutet der Lichtschutzfaktor auf dem Sonnenschutz Spray?

Der Sonnenschutzfaktor gibt an, wie viel Mal länger man sich mit dem jeweiligen Produkt ungefähr der Sonne aussetzen kann, ohne Gefahr zu laufen einen Sonnenbrand zu bekommen. Je höher die Zahl desto länger die Schutzdauer. Bei besonders hellhäutigen Menschen und bei Kindern, die empfindlicher sind, kann die ungeschützte Haut schon nach fünf bis zehn Minuten in der Sonne röten. Wenn Du ein Sonnenschutz Spray mit dem Lichtschutzfaktor 30 aufträgst, kannst Du theoretisch 30 Mal so lange in der Sonne bleiben, also 300 Minuten. Diese Zeitspanne sollte aber nicht unbedingt ausgereizt werden, sondern nach circa rund zwei Dritteln der errechneten Schutzzeit lieber mal ein bisschen in den Schatten. Auch Nachcremen verlängert die Schutzzeit dann nicht mehr. Die Haut benötigt eine Pause.

Wie hoch sollte der Sonnenschutzfaktor für Kinder sein?

Kinderhaut braucht einen besonders hohen Sonnenschutzfaktor. Der Grund hierfür: Die Haut ist im Kindesalter besonders empfindlich. Man sollte bei Kindern also niemals auf Sonnenschutz Spray verzichten. Außer einem Sonnenschutzspray mit hohem beziehungsweise sehr hohem Schutz kann auch die richtige Kleidung Schutz bieten. Kleidung als Schutz vor der Sonne sollte aus möglichst dunklem und dicht gewebtem Stoff sein. Pralle Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr ist für alle Kinder tabu. Babys und Kleinkinder im ersten Lebensjahr sollten sich bestenfalls immer im Schatten aufhalten.

Ist euer Sonnenschutz Spray rifffreundlich?

Ja, unsere beiden Sonnenschutzsprays erfüllen das hawaiianische Riffgesetz!

Weitere Pflegeprodukte:

Produkttester werden Vegane Kosmetik Haarpflege