10
1

28.03.2019

Denn das Gute liegt so nah…



Die Deutschen sind ein sehr reiselustiges Völkchen. Seit Jahren steigen unsere Ausgaben für Tourismus. Gleichzeitig hören wir immer wieder, wie stark insbesondere Flugreisen und Kreuzfahrten die Umwelt belasten. Der Gedanke, Urlaub im eigenen Land oder unmittelbar hinter der Grenze zu den Nachbarn zu machen, liegt nahe, wenn man ökologisch schonender reisen möchte. Aber nicht nur die Umwelt freut sich: Viele nahe gelegene Urlaubsziele haben sehr viel zu bieten – und kommen doch gerade der Generation unter 35 Jahren selten in den Sinn. Zu verlockend sind die Angebote zu günstigen Preisen garantiert sonnige Ziele anzufliegen. Auch Fernziele wie Asien, Südamerika, die USA und Kanada erfreuen sich großer Beliebtheit.
An dieser Stelle also einige Tipps zu Urlaubs- und Ausflugszielen, für die man nicht unbedingt in den Flieger steigen muss und dennoch die Sonnencreme einpacken kann.

 

1.    Deutschland, Deine Nationalparks: Vielleicht gar nicht so bekannt ist, dass Deutschland insgesamt 16 Nationalparks vorzeigen kann. Nicht unbedingt Yosemite, aber für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der Nationalpark Wattenmeer and der Nordseeküste, die Sächsische Schweiz mit ihren imposanten Felsformationen, der Hainich – Deutschlands größter unbewirtschafteter Laubwald oder der Alpennationalpark Berchtesgaden sind nur einige Bespiele.
Naturschutz und Naturerleben werden in diesen besonderen Gebieten zum Nutzen von Pflanze, Mensch und Tier so ausbalanciert, dass es allen gutgeht.

2.    Es muss nicht immer Großstadt sein: Berlin, München, Hamburg – diese Großstädte sind als Ziele für einen Wochenendtrip oder auch einen längeren Städteurlaub offensichtliche Kandidaten. Nicht vergessen sollten wir jedoch, dass wir in Deutschland eine ganze Reihe attraktive Regionalzentren haben, die über eine sehr reiche Geschichte, sehenswerte Architektur und viele kulturelle Angebote verfügen. Städte wie Aachen, Bonn, Trier, Münster, Lübeck, Nürnberg oder Freiburg im Breisgau stehen vielleicht bei vielen von uns nicht oben auf der Liste, sind aber allemal einen Besuch wert.

3.    Entdecke Deinen Urlaubs-Mikrokosmos: Wer sich einen Spaß daraus macht, mit einem Zirkel einen Kreis von 50km um seinen Wohnort zu ziehen und einmal bewusst nach Ausflugszielen in der näheren Umgebung zu suchen, wird in den meisten Fällen positiv überrascht sein. Nicht immer müssen es die UNESCO-Weltkulturerbestätten sein, die Begeisterung auslösen. Auch Themenwanderwege in der näheren Umgebung, Baudenkmäler zur lokalen Geschichte, Aktivitäten wie Kanu-Touren auf einem nahe gelegenen Gewässer oder außergewöhnliche Übernachtungen z.B. in Tipidörfern oder Heuhotels machen viel Spaß und sind umweltverträglicher als in den Flieger zu steigen.

4.    Hallo Nachbarn!: Wer grenznah wohnt, wird wissen, dass auch unsere Nachbarn sehr viele tolle Reiseziele zu bieten haben. Große Städte wie Amsterdam, Brüssel oder Prag warten darauf erkundet zu werden und auch Naturliebhaber kommen in den Grenzregionen zur Schweiz, in Österreich oder aber auch im hohen Venn in Belgien oder im Elbsandsteingebirge in Tschechien auf ihre Kosten. Eine Fernreise ist nicht erforderlich, um unsere Nachbarländer zu erreichen und dennoch gibt es Einblicke in andere Kulturen, den Klang fremder Sprachen, eine neue Küche und vieles mehr zu entdecken.

5.    Mit der (schwäb’schen) Eisenbahne oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln: Auch wenn es um den Ruf der Bahn nicht gerade rosig steht, umweltfreundlicher als Flugzeug und Auto ist sie allemal. Zudem locken günstige Angebote insbesondere diejenigen Reisenden, die ihre Reisedaten flexibel bestimmen können.
Auch Fernreisebusse sind eine Alternative zum Individualverkehr, da der Schadstoffausstoß pro Passagier geringer ist als beim Auto. Wer aber dennoch mit dem Auto fahren muss oder möchte und noch Platz hat, sollte überlegen, diese Plätze auf Mitfahrbörsen anzubieten. So fährt das Auto zumindest mit voller Belegung und man lernt vielleicht auch nette Mitfahrer
kennen.
Im Urlaubsgebiet öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, ist sicherlich eine gute Idee und hat außerdem den Vorteil, dass das lästige Parkplatzsuchen entfällt.

 

 

KOMMENTARE 0

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Produkte aus diesem Artikel

UNSERE EMPFEHLUNG

Sonnenspray LSF 50 sensitiv
(7)
Sonnenspray LSF 50 sensitiv
12,67 €
250 ML (5,07 € * / 100 ML)
Sonnenspray LSF 30 sensitiv
(11)
Sonnenspray LSF 30 sensitiv
9,73 €
250 ML (3,89 € * / 100 ML)
100% Aloe Vera Gel
(7)
100% Aloe Vera Gel
7,78 €
100 ML
Après Lotion Spray
(6)
Après Lotion Spray
6,81 €
200 ML (3,41 € * / 100 ML)