10
1

28.06.2019

Aloha Aloe!


Bist du auch schon ein Fan von Aloe Vera-Gel? Unser klassisches 100% Aloe Vera-Gel kann viel mehr als nur Sonnenbrand zu kühlen und zu beruhigen (aber das kann es natürlich auch hervorragend!).

Erst einmal ein paar kleine Hard Facts zu dieser besonderen Pflanze: Die Aloe Vera-Pflanze besteht zu 98,5 Prozent aus Wasser und kann monatelang ohne Regen auskommen. Sie wird auch die „Kaiserin der Heilpflanzen“ genannt. Die Wüstenpflanze wächst in tropischen und subtropischen Regionen und enthält unzählige Vitamine und Vitalstoffe. Die enthaltenen Aminosäuren, Enzyme und Mineralstoffe verleihen ihr heilende Kräfte. Sie wirkt unter anderem wundheilungsfördernd, antibakteriell, entzündungshemmend, kräftigend und regenerierend. Sie ist ein echtes Wundermittel für die Haut! Aloe Vera-Gel kann als feuchtigkeitsspendende Gesichts- und Körperpflege pur verwendet werden und besitzt sogar eine Anti-Aging Wirkung. Außerdem ist sie in der Lage, Verbrennungen zu lindern (besonders bei Sonnenbrand ein angenehme Wohltat), sie hilft aber auch bei leichten Verbrühungen und fördert die Regeneration der Haut.

Mit Aloe Vera-Gel lässt sich aber noch so einiges mehr anstellen. Es ist ein echter Beauty-Helfer mit Tradition. Wir haben für dich in den folgenden Abschnitten einige tolle DIY-Ideen zusammengefasst. Viel Spaß beim Austesten und Schönpflegen :)

1.DIE ANWENDUNG IN PURER FORM

Einfach eine dünne Schicht auf Gesicht und Körper auftragen. Das Naturprodukt zieht schnell ein. Solltest Du mehr Pflege wollen, z.B. in Form einer Maske: trage einfach eine größere Menge Gel auf dein Gesicht auf, lass‘ es 10 Minuten einwirken und spüle dann das überschüssige Gel mit etwas Wasser ab oder massiere den Rest sanft in deine Haut ein.

2.ALS SERUM

Mische Aloe Vera-Gel mit einem Mixer oder Milchschäumer und ein paar Tropfen deines liebsten Pflegeöls und trage es im Gesicht oder auf dem Körper auf.

3.PEELING

1 TL Aloe Vera-Gel, 8 Tropfen Jojobaöl, 1 halber TL Kurkumapulver und 1 halber TL Kichererbsenmehl mit einem Mixer oder Milchaufschäumer zu einer ebenmäßigen Masse verrühren. In kreisenden Bewegungen auf das gesamte Gesicht auftragen. Nach ein paar Minuten sanft mit einem Handtuch abnehmen.

Alternativ: 1 TL Aloe Vera-Gel, 1 TL Meersalz und 12 Tropfen Jojobaöl zusammenmischen. Den Mix anschließend in kreisenden, sanften Bewegungen auftragen. Danach mit warmem Wasser abspülen.

4.ALS WIMPERN- UND AUGENBRAUENGEL

Aloe Vera-Gel mit ein paar Tropfen Rizinusöl vermischen und im Kühlschrank lagern. Mit einer ausgewaschenen Mascarabürste vor dem Schlafengehen auf die Wimpern auftragen. 

Um widerspenstige Augenbrauen den ganzen Tag lang in Form zu halten: Mit einer ausgewaschenen Mascarabürste das pure Gel in Wuchsrichtung der Augenbrauen auftragen und in Form bringen.

5.DIY-BODYLOTION - die nicht vegane Variante mit Bienenwachs!

150 ml Jojobaöl, 5 g Bienenwachs, 5 EL Aloe Vera-Gel.

Öl und Wachs unter ständigem Rühren im Wasserbad erwärmen, danach abkühlen lassen. Aloe Gel mit einem Schneebesen unterrühren. Die Lotion anschließend in ein Glas füllen und innerhalb von 2 Wochen verbrauchen.

6.HAND- UND KÖRPERCREME

Für besonders zarte Haut sorgt eine selbstgemischte Hand- und Körpercreme aus Kokosöl und Aloe Vera-Gel. Einfach 100 ml Kokosöl mit 50 ml Aloe Vera-Gel mit einem Handrührer oder Mixer zu einer cremigen Masse vermengen.

7.NATÜRLICHES RASIERGEL

Das frische Aloe Vera-Gel lässt sich super als Alternative zu Rasierschaum oder Rasiergel aus dem Drogeriemarkt verwenden. Einfach auf die gewünschte Stelle auftragen und wie gewohnt rasieren. Die Wirkstoffe der Aloe Vera verhindern gerötete Stellen und Rasierpickelchen.

 

KOMMENTARE 1

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

25.07.2019

Hammer Zeugs

54jähriges Gesicht hat gesucht und gefunden.Hunderte von Euro in teure Kosmetikversprechen investiert, ausprobiert und immer irgendwann, irgendwie enttäuscht und gelangweilt. Gecremt, geneedelt, gemacht und getan. Gegen trockene und auch mal pickelige Haut gekämpft, wenn das eine weg war, war das andere da. Hab mir das Gel nur so beiläufig in den Einkaufskorb gelegt, dachte an erste Hilfe gegen sonnengestresste Haut,also eher für die Hausapotheke. So, lange Rede kurzer Sinn. Eines Abends ziemlich zickig Haut gehabt, hat gebrannt und gespannt. Das Gel aufgetragen um zu kühlen. Das hat es auch getan, nächsten Abend nochmal. Morgens hab ich dann festgestellt das es sich angefühlt hat als wenn ich mich eingecremt hätte. Total pralle und schön gepflegte Haut. Naja eigentlich viel besser als eingecremt. Denn jetzt habe ich die beste Haut ever. Ganz große Liebe. Creme kommt mir nicht mehr ins Gesicht!!!
So ein tolles Zeug!

Bewertung

Produkte aus diesem Artikel

UNSERE EMPFEHLUNG

100% Aloe Vera Gel
(10)
100% Aloe Vera Gel
7,78 €
100 ML
NEW
Handcreme Aloe Vera & Basilikum
(1)
Handcreme Aloe Vera & Basilikum
2,91 €
75 ML (3,88 € * / 100 ML)
NEW
Handbalsam Baumwolle & Sheabutter
(1)
Handbalsam Baumwolle & Sheabutter
2,91 €
75 ML (3,88 € * / 100 ML)
NEW
3in1 Dusche Hopfen & Aloe Vera
(6)
3in1 Dusche Hopfen & Aloe Vera
2,91 €
250 ML (1,16 € * / 100 ML)
NEW
Hautstraffende Bodylotion
(3)
Hautstraffende Bodylotion
3,89 €
250 ML (1,56 € * / 100 ML)
BESTSELLER
Nachtcreme anti-aging
(10)
Nachtcreme anti-aging
12,66 €
50 ML (25,32 € * / 100 ML)
Tagescreme anti-aging
(13)
Tagescreme anti-aging
11,68 €
50 ML (23,36 € * / 100 ML)

JEAN & LEN MAGAZIN

WEITERE BEITRÄGE ZU DIESEM THEMA